Konzerte

Montag 13:05 Uhr SWR2 Rheinland-Pfalz

SWR2 Mittagskonzert

San Francisco Symphony Orchestra Emanuel Ax (Klavier) Leitung: Michael Tilson Thomas Ludwig van Beethoven: Leonoren Ouvertüre Nr. 3 op. 72b Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 14 Es-Dur KV 449 Richard Strauss: Till Eulenspiegels lustige Streiche (Konzert vom 11. Januar 2018 in der Symphony Hall San Francisco) Luigi Boccherini: Streichquartett g-Moll op. 32 Nr. 5 Cuarteto Casals Claudio Monteverdi: "Si dolce è"l tormento" Rolando Villazón (Tenor) Le Concert d"Astrée Leitung: Emmanuelle Haim Giacomo Puccini: "Manon Lescaut", Intermezzo (3. Akt) Sinfonieorchester Göteborg Leitung: Neeme Järvi François Devienne: Klarinettensonate Nr. 1 C-Dur Sabine Meyer (Klarinette) Oleg Maisenberg (Klavier) 14:30 - 14:32 SWR2 Programmtipps

Montag 14:05 Uhr Ö1

Das Ö1 Konzert

Alte Musik im Konzert. Münchener Kammerorchester; Mathis Stier, Fagott; Friedrich Thiele, Violoncello; Carlos Alexandre Brito Ferreira, Klarinette. Johann Nepomuk Hummel: Konzert für Fagott und Orchester F-Dur * Joseph Haydn: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 D-Dur Hob. VIIb/2 * Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622 (aufgenommen am 19. September 2019 im Prinzregententheater, Müchen). Präsentation: Gerhard Hafner Alljährlich im September treten beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD junge talentierte Musiker/innen in verschiedenen Kategorien an. Bei der letztjährigen, 68. Wettbewerbs-Ausgabe, konkurrierten Nachwuchstalente der Instrumente Klarinette, Fagott, Violoncello und Schlagzeug um die Auszeichnungen. 590 Musiker/innen aus 50 Ländern hatten sich beworben, um beim ARD-Wettbewerb in München teilzunehmen, 212 wurden eingeladen ins Rennen zu gehen und 12 von ihnen, kamen ins Finale. Darunter der Fagottist Mathis Stier, der Cellist Friedrich Thiele und der Klarinettist Carlos Alexandre Brito Ferreira. Begleitet vom Münchener Kammerorchester begeisterten die drei Herren beim zweiten Preisträgerkonzert, am 19. September 2019, das Publikum im Prinzregententheater München. Werke von Johann Nepomuk Hummel, Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart standen dabei auf dem Programm.

Montag 19:00 Uhr HR1

hr1-Lounge in Concert mit ABBA

Alles Gute zum 70. Geburtstag, Agnetha Fältskog Moderation: Daniella Baumeister Am 5. April 2020 ist Abba-Sängerin Agnetha Fältskog 70 Jahre alt geworden. In der hr1-Lounge in Concert rufen wir die goldenen ABBA-Zeiten zurück ins Gedächtnis: "ABBA live in Wembley 1979" - aus dem gleichnamigen Album von 2014 spielen wir zwei Stunden lang die größten Highlights der schwedischen Pop-Gruppe.

Montag 19:30 Uhr Ö1

On stage

US-Trompeter Theo Croker bei Jazz The City in Salzburg Trompeter Theo Croker wurde u. a. als Mitglied der Band von Sängerin DeeDee Bridgewater bekannt, inzwischen ist der 34-Jährige aus Florida längst auch mit eigenen Projekten hervorgetreten, in denen er die Jazztradition mit den Rhythmen und Sounds des Hier und Heute kurzschließt: Im Rahmen des Auftritts beim Festival "Jazz The City" am 18. Oktober 2019 in der Szene Salzburg bot Croker die Musik seines 2019 veröffentlichten, durch den Einsatz von Gastmusikern sowie elektronischen Sounds und Samples vielfärbig geratenen Albums "Star People Nation" in schlanker, großteils akustischer und energetischer Weise dar. In Michael King (Keyboards), Eric Wheeler (Kontrabass) und Michael Ode (Schlagzeug) konnte er sich auf bewährte Sidemen stützen. Gestaltung: Marlene Schnedl

Montag 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

In Concert

Grand Rex, Paris Aufzeichnung vom 17.10.2019 Manu Dibango Zur Erinnerung an den im März verstorbenen Afro-Jazz-Star Moderation: Carsten Beyer Für seine Fans war er der "Papy Groove", die UNESCO zeichnete ihn aus als "Artist for Peace". Der kamerunische Saxofonist Manu Dibango war einer der Pioniere des Afro-Jazz. Bereits mit 15 Jahren kam er nach Frankreich und etablierte dort seinen ganz eigenen Stil: eine Mischung aus traditionellen kamerunischen Makossa-Rhythmen und westlichem Bebop. Er schaffte es mit dem Stück "Soul Makossa" als erster afrikanischer Musiker an die Spitze der US-Charts, wurde anschließend zu einem Star der Weltmusik und arbeitete mit berühmten Kollegen wie Fela Kuti, Herbie Hancock und Youssou N"Dour zusammen. Am 24. März dieses Jahres starb Manu Dibango im Alter von 86 Jahren in einem französischen Krankenhaus an der Lungenkrankheit Covid-19. Wir erinnern an den Afro-Jazz-Star mit einem Konzert, das die Kollegen von Radio France im vergangenen Herbst im Pariser Konzertsaal Grand Rex mitgeschnitten haben. "Safari Symphonique" lautete das Motto des Abends. Manu Dibango wurde dabei begleitet von seiner Soul Makossa Gang und einem 30-köpfigen Streichorchester. Manu Dibango

Montag 20:03 Uhr SWR2

SWR2 Abendkonzert

Prometheus Freiburger Barockorchester Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz Ludwig van Beethoven: "Die Geschöpfe des Prometheus", Ballettmusik op. 43 Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92 (Konzert vom 12. Februar 2020 im Konzerthaus Freiburg) Napoleon Bonaparte prägte nicht nur die politische Landschaft Europas an der Schwelle zum 19. Jahrhundert, sondern auch die damalige Kultur. Der italienische Dichter Vincenzo Monti verglich ihn in seinem Gedicht "Il Prometeo" mit Prometheus, der der Menschheit das Feuer und somit die Freiheit brachte. Beethoven, zunächst selbst ein Bewunderer Napoleons, vertonte das Gedicht als Ballett unter dem Titel "Die Geschöpfe des Prometheus". Doch die anfängliche Verehrung gegenüber Napoleon schlug bald in Ablehnung um. Während Napoleon 1812 seinen Russland-Feldzug plante, schrieb Beethoven seine 7. Sinfonie, die 1813 zur Feier des Sieges über die napoleonischen Truppen in der Völkerschlacht bei Leipzig uraufgeführt wurde.

Montag 20:04 Uhr HR2

Klavierabend mit Eric Lu in Amsterdam

Er ist einer dieser jungen Talente, denen eine große Karriere vorausgesagt wird: Seit Eric Lu den 1. Preis bei der renommierten "Leeds International Piano Competition" gewonnen hat, stehen ihm die Konzertsäle weit offen.

Montag 20:04 Uhr SR2 Kulturradio

Konzert aus Amsterdam

Eric Lu, Klavier Johannes Brahms Intermezzo Nr. 1 Es-Dur op. 117 Robert Schumann Klaviervariationen über ein eigenes Thema "Geistervariationen" Frédéric Chopin 24 Préludes op. 28 Aufnahme vom 29. Dezember 2019 aus dem Concertgebouw in Amsterdam (Übernahme hr2 Kultur)

Montag 20:04 Uhr WDR3

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann WDR Sinfonieorchester - Kammerkonzerte Frühlingsausflug Mit offenen Sinnen Neues entdecken: bei diesem Kammerkonzert im Frühling laden sechs Mitglieder des WDR Sinfonieorchesters zu einer musikalischen Europareise ein. Luigi Boccherini war Spanier und ein großer Cellist, hat aber auch hörenswerte Oboenquintette komponiert. Karol Szymanowski war schon 39 Jahre alt, als er sich erstmals an die Gattung Streichquartett gewagt hat, im Kriegsjahr 1917, in seiner Heimatstadt Tymoszówka in der heutigen Ukraine. Mit dem Namen Droste-Hülshoff verbinden wir vor allem eine große Literatin. Doch die "Nette" aus dem Münsterland hat auch komponiert, und inspiriert hat sie ihr Onkel: Maximilian Friedrich von Droste-Hülshoff. Die musikalische Entdeckungsreise der sechs Mitglieder des WDR Sinfonieorchesters endet in England: mit einem Werk von Benjamin Britten, das nicht nur durch seinen fantastischen Titel Frische und Frühlingsgefühle beschwört - "Phantasy Quartet". Luigi Boccherini: Oboenquintett G-Dur, op. 45,1 / Oboenquintett d-Moll, op. 45,3 Karol Szymanowski: Streichquartett Nr. 1 C-Dur, op. 37 Maximilian Friedrich von Droste-Hülshoff: Streichquintett Nr. 4 Benjamin Britten: Phantasy Quartet, op. 2 für Oboe und Streichtrio Jérémy Sassano, Oboe; Brigitte Krömmelbein und Jikmu Lee, Violine; Katja Püschel und Stephanie Madiniotis, Viola; Christine Penckwitt, Violoncello Aufnahme aus dem Kölner Funkhaus

Montag 20:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert

Das tägliche Radiokonzert - Heute mit Elbow (1/2) Die britische Rockband aus Manchester um Sänger Guy Garvey macht seit 1990 Musik, die auch schon ausgezeichnet wurde: Sowohl einen Brit Award als auch den renommierten Mercury Music Prize haben Elbow gewonnen. Mit ihren bisher neun Studioalben hat sich die Band eine treue Fangemeinschaft erspielt und weiß auch live zu überzeugen: Wir haben für Sie das Konzert von Elbow beim A Summer"s Tale 2019.

Montag 20:05 Uhr MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

Montag 21:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert

Das tägliche Radiokonzert - Heute mit Elbow (2/2) und Suede

Sonntag Dienstag