Webradio und Livestream

Spezialtipp

Der Fall Maurizius (1)

Bild: HR/Kurt Bethke

Sonntag, 14:00 Uhr HR2

Hörspiel

Der Fall Maurizius (1)

Zweiteiliges Hörspiel nach dem Roman von Jakob Wassermann, Hörspielbearbeitung von Palma, Regie: Ulrich Lauterbach. Marianne Hoppe spricht die Rolle der Anna Jahn und Willy Trenk-Trebitsch spricht die Rolle des Leonhart Maurizius.

Tagestipp

Heute, 19:00 Uhr NDR kultur

Kriminalhörspiel

Die Siedlung Von: Matthias Wittekindt Komposition: Cornelius Renz, Mario Schneider Regie: Beatrix Ackers Mit Manfred Zapatka, Gustav-Peter Wöhler u.v.a. Norddeutscher Rundfunk 2007 "Ich finde Geschichten mit Kindern immer schrecklich". Der Ermittler Jörg ist zusammen mit seinem Kollegen Horst mit der Suche nach einem Jungen und einem Mädchen beschäftigt. Die Mutter, Frau eines für den Landtag kandidierenden Betriebspsychologen, hat ihr Verschwinden vor einem Tag bei der Polizei gemeldet. Die vornehme Neubausiedlung, in der die Familie wohnt, der angrenzende Wald und die weitere Umgebung sind bereits von einer Suchmannschaft durchforstet worden. Vergeblich. Jörg und Horst, zwei sympathische Herren um die 50, geben ihr Bestes. Und natürlich verläuft die Geschichte anders, als sie vermuten. Mehr Information unter ndr.de/radiokunst. 19:00 - 19:03 Uhr Nachrichten, Wetter Kriminalhörspiel

Konzerttipp

Heute, 19:30 Uhr MDR KULTUR

MDR KULTUR Konzert *

Bach 300: Best of Bach Kantaten Johann Sebastian Bach: - Herr, wie du willt, so schick"s mit mir, BWV 73 - Jesus schläft, was soll ich hoffen, BWV 81 - Nimm, was dein ist, und gehe hin, BWV 144 - Erfreute Zeit im neuen Bunde, BWV 83 - Leichtgesinnte Flattergeister, BWV 181 Veronika Winter, Sopran David Erler, Altus Georg Poplutz, Tenor Matthias Vieweg, Bass Rheinische Kantorei - Das Kleine Konzert Leitung: Hermann Max Aufnahme vom 23.02.2024, Leipzig, Nikolaikirche

Hörspieltipp

Heute, 19:00 Uhr NDR kultur

Kriminalhörspiel

Die Siedlung Von: Matthias Wittekindt Komposition: Cornelius Renz, Mario Schneider Regie: Beatrix Ackers Mit Manfred Zapatka, Gustav-Peter Wöhler u.v.a. Norddeutscher Rundfunk 2007 "Ich finde Geschichten mit Kindern immer schrecklich". Der Ermittler Jörg ist zusammen mit seinem Kollegen Horst mit der Suche nach einem Jungen und einem Mädchen beschäftigt. Die Mutter, Frau eines für den Landtag kandidierenden Betriebspsychologen, hat ihr Verschwinden vor einem Tag bei der Polizei gemeldet. Die vornehme Neubausiedlung, in der die Familie wohnt, der angrenzende Wald und die weitere Umgebung sind bereits von einer Suchmannschaft durchforstet worden. Vergeblich. Jörg und Horst, zwei sympathische Herren um die 50, geben ihr Bestes. Und natürlich verläuft die Geschichte anders, als sie vermuten. Mehr Information unter ndr.de/radiokunst. 19:00 - 19:03 Uhr Nachrichten, Wetter Kriminalhörspiel

Featuretipp

Heute, 14:00 Uhr radio3

Feature

Podcast

SWR3

Paula Irmschler: "Die Bühne von der hintersten Bank wäre perfekt für mich"

Paula Irmschler ist Kolumnistin, Satirikerin und erfolgreiche Autorin, die unter anderem für die Titanic geschrieben hat. Mit ihrem ersten Roman "Superbusen" machte sie sich einen Namen als Bestsellerautorin. In ihrem neuesten Werk "Alles immer wegen damals" präsentiert sie eine bewegende und amüsante Mutter-Tochter-Geschichte, die die kulturellen Unterschiede zwischen Ost und West reflektiert. Wer erfahren möchte, was es mit dem Begriff "abkindern" auf sich hat und wie dieses Phänomen funktioniert, sollte reinhören.

Hören

Hörspiel-Download

Deutschlandfunk Kultur

Lorbeer

- Pop-Hörspiel - Catherine und David verbringen innige Tage an der französischen Küste. Doch Catherine spürt, dass sie sich verwandeln muss. Wie wird das ihre Beziehung verändern? Und wie kann überhaupt von Verwandlung erzählt werden?

Hören